Peter- und Paulfest in Bretten 2013

Antworten
Benutzeravatar
Dance-Express
Moderator
Beiträge: 2707
Registriert: 18.06.2007, 10:33
Wohnort: Krefeld

Peter- und Paulfest in Bretten 2013

Beitrag von Dance-Express » 16.09.2013, 22:11

Peter und Paul ist ein kirchlicher Feiertag, welcher immer am 29.06. eines Jahres stattfindet und in Bretten groß mit einem Mittelalterlichem Brauchtumsfest gefeiert wird. Im Landkreis Karlsruhe und über diesen hinaus ist das historische Heimatfest, welches seine Wurzeln in der Belagerung der Stadt im Jahr 1504 durch den Herzog Ullrich von Württemberg hat, bekannt und zieht jedes Jahr sehr viele Besucher an. An den 4 Tagen sind über 3000 Brettener aktiv im Festgeschehen zu Gange, die Sperrstunde in der Kleinstadt wird aufgehoben, die Schulen sind geschlossen und die historische Kulisse Brettens besorgt Ihr übriges. Der Stadtkern der knapp 30.000 Einwohner großen und 3. größten Stadt im Landkreis Karlsruhe, die knapp 25 Kilometer nordöstlich der Badischen "Landeshauptstadt" liegt, wurde im Krieg verschont und auch außerhalb des Peter- und Paul-Festes sehenswert und bei einem Besuch in der Region sehr zu empfehlen. Überregional ist Bretten auch als Melanchton-Stadt bekannt, da der berühmte Reformator und Luther-Zeitgenosse aus der Stadt stammt.
Aber jetzt genug der Worte, zu Stadt und Fest, die ich jedem Interessierten sehr gerne für einen Besuch ans Herz lege. Wenn man Ende Juni in der Region ist, sollte ein Besuch dort Pflicht sein, denn hier wird Brauchtum noch leibhaftig gelebt.
Bei meinem Besuch nach über 10 Jahren am Montag Nachmittag war der Schwartenmagen-Umzug und buntes Treiben und Klamauk in der Altstadt und auf dem Festplatz, der oberhalb der Innenstadt liegt, unter dem Tagesmotto "Bretten feiert" angesagt...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier wurden auf der Hauptbühne neue Ritter und Kämpfer vereidigt!
Bild

Bild

Bild
Bild

Bild

Aber nach soviel Kultur und Mittelalter kommen wir jetzt nun zum Fahrgeschäftsteil des PP-Festes...
Bild

Bild

Bild

Der Festplatz wird hauptsächlich von Schaustellern aus dem Landkreis Karlsruhe, der Pfalz und dem Saarland beschickt.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Von hier aus gehen wir jetzt scharf links auf den eigentlichen Festplatz, wo die Fahrgeschäfte stehen, denn auf der Straße davor stehen aus Platzgründen nur Buden und das Kindergeschäft "Pirat".
Bild

Bild

Der Autoskooter der Firma Herzberger hat hier mit der kurzen Front zum Lauf aufgebaut.
Bild
Bild
Bild

Links vom Skooter baute der Break-Dance-"Exot" Spin-Ball der Fa. Sonnier aus Saarbrücken.
Bild
Bild
Bild
Bild

Direkt daneben, ebenfalls ohne Reihengeschäft wartete der Simulator "Star Gate" von Sonnier-Puhlmann auf Gäste.
Bild
Bild

Das Golden-Wheel von Thorben Jost sah man in der ganzen Sadt über die Häuser ragen.
Bild
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Abschließend verlassen wir den Festplatz und gehen den Rest der Budenstraße zurück in die Altstadt.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Veranstaltungskoordinator von http://www.kirmesplaner.de
Meistens überall zu finden. Bei Fragen einfach ansprechen

Saison 2017: muss mal nachzählen....
Saison 2018:

Letzter besuchter Platz: Aalen Frühlingsfest

Antworten