Würzburger Frühlingsfest 2018

Hier findet ihr zahlreiche Bilderserien verschiedener bayrischer Festplätze.
Antworten
Benutzeravatar
Dance-Express
Moderator
Beiträge: 2701
Registriert: 18.06.2007, 10:33
Wohnort: Krefeld

Würzburger Frühlingsfest 2018

Beitrag von Dance-Express » 14.08.2018, 19:35

5 Jahre nach meinem letzten Besuch auf dem Würzburger Frühlingsfest passte es heuer wieder in meine Planung und somit steuerte ich am letzten Wochenende des 2 wöchigen, ersten großen Frühlingsfestes im Freistaat, die Würzburger Talavera an.
Am späteren Samstag Nachmittag lachte nicht nur der Blau-Weiße Himmel und die Sonne, sondern auch die Besucher bei angenehmen Temperaturen. Im Vergleich zu meinem letzten Besuch bummelte ich diesmal gemütlich mit einem Team-Mitglied über den Festplatz, der sich in diesen 5 Jahren auch bei den Stammbeschickern und -Geschäften verändert hat. Aber genug der Worte und somit lass ich jetzt die Bilder sprechen, die mit dem Strom im Rundlauf gemacht wurden, bevor es dann am frühen Abend für mich wieder zurück nach NRW ging.....

Am Haupteingang vom Main kommend, die Treppen hinunter gehend geht der Blick direkt zum Eisgeschäft der Fa. Scherrle
Bild

Im linken Winkel dreht sich auf und ab, der Babyflug der Familie Fieseler
Bild

Aber wir lassen uns von den Verlockungen auf der linken Seite nicht ablenken und folgen dem eingeschlagenen Weg weiter.
Bild

Bild

Bild

Bild

Und so läuft man direkt auf das größte Geschäft auf dem Platz zu. Das Crazy Island von Schneider aus Westfalen, was jeden Winter schöner und interessant wird, mich aber immer noch nicht überzeugt.
Bild
Bild
Bild
Bild

Direkt anschließend geht´s im Wellenflug von Detlef Distel in die Höhe.
Bild
Bild
Bild

Bild

Bevor wir uns jetzt um 180° drehen, gibt´s rechts davon noch eine Würzburger Institution
Bild
Bild

Und links, gerade schon im Hintergrund gesehen, die heurige Hauptattraktion im Frühjahr, der Propeller von Ordelmann. Das Geschäft wurde im Winter auf Anweisung vom TÜV auf 3 Sitzreihen umgebaut und findet auf jedem Platz sein begeistertes wagemutiges Publikum.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ein Dauerbrenner, der schon seit vielen Jahren die Saison am Untermain startet. Der Break-Dance No. 1 aus dem Hause Kinzler.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

In der letzten Saison hat die Familie Mikli aus Iserlohn das Geisterhaus von der Fa. Plaenert übernommen und somit sah ich das ehemalige "Das Haus" auch endlich in der neuen Aufmachung, die ich gelungen finde.
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Gegenüber vom Hahn-Zelt, auch eine Würzburger Institution, dreht sich die Kindereisenbahn "Märchenland".
Bild
Bild

Würzburg ohne Riesenrad, fast so unvorstellbar wie der Main ohne Wasser. Aber dazu kommen wir gleich....
Bild

Bild
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fast so hoch wie der Propeller und weit genug weg, aber dort steht man ja auf Kopf und hat nicht viel von der Aussicht...
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

In der untergehenden Sonne des römischen Reichs..... :bav:
Bild
Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Seit der Dschungel-Express von der Familie Blum an Scheele verkauft wurde, nimmt jetzt zum 2. Mal der Disco-Express von Roie den Musik-Express - Part auf dem Würzburger Frühlingsfest ein. Früher unter Nürnberger Regie immer etwas blass um die Dachkante, macht das Geschäft einiges her.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und beenden wollen wir den Rückblick aus Würzburg im Jahr 2018, denn zur Kiliani habe ich es heuer nicht geschaft, so wie wir ihn begonnen haben.
Bild

Bild
Veranstaltungskoordinator von http://www.kirmesplaner.de
Meistens überall zu finden. Bei Fragen einfach ansprechen

Saison 2017: muss mal nachzählen....
Saison 2018:

Letzter besuchter Platz: Aalen Frühlingsfest

Antworten