Oktoberfest 2011 mit XXL

Hier findet man alles rund um das größte Volksfest der Welt im Jahr 2018.
Antworten
Top Spin No1
Auf und Abbauer
Beiträge: 213
Registriert: 18.06.2007, 13:19

Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von Top Spin No1 » 01.06.2011, 21:27

Wie ich soeben erfahren habe sind die Verträge raus.
Eine der diesjährigen Neuheiten wird der XXL Von Maier (Meier) aus der Schweiz sein.
Der Standplatz ist der ehemalige Traumschiff Platz, da wo letztes Jahr Alpenrausch von Kollmann stand.

Gruß

Benutzeravatar
magicfan
Admin
Beiträge: 3272
Registriert: 17.06.2007, 10:16
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von magicfan » 01.06.2011, 21:36

Top Spin No1 hat geschrieben: Eine der diesjährigen Neuheiten wird der XXL Von Maier (Meier) aus der Schweiz sein.
Kommt nicht ganz unerwartert, aber es freut mich, das zu hören. :fine:
Gibts sonst noch irgendwelche Besonderheiten ?
Muss ich mal wieder mit offenen Ohren über die Plätze gehen. :lol:
Auf geht`s in die Volksfest-Saison 2018! :-)

schrottt
Auf und Abbauer
Beiträge: 129
Registriert: 12.06.2009, 10:36
Wohnort: München

Re: Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von schrottt » 01.06.2011, 21:46

Eine gute Neuigkeit. Ein XXL steht der Wiesn sicher gut, und ein Geschäft von der Größe kommt an dem Standort sicher besser zurecht als der Alpenrausch.

Martoni
Rekommandeur
Beiträge: 1632
Registriert: 18.06.2007, 22:09
Wohnort: München

Re: Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von Martoni » 01.06.2011, 22:59

Interessant, dass sich noch Leute an den Traumschiff-Platz erinnern können. :D Toll, dass das "Monster" kommt. Obwohl es kein Münchner Betrieb ist. Aber jedes Jahr kann man wohl keine Neuheit aus den Münchner Schaustellerbetrieben "herauspressen".

Volksfest Fan
Auf und Abbauer
Beiträge: 121
Registriert: 16.05.2011, 19:54

Re: Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von Volksfest Fan » 02.06.2011, 08:03

Hier mal die Internet Seite zum Monster: http://www.schausteller-maier.ch/monster/index.html
Ich find die nicht schlecht die Seite.

Mal was anderes auf der Wiesn, macht sich sicher gut das Monster.

Schöne Grüße Nico

Benutzeravatar
xc90
Breakerfahrer
Beiträge: 107
Registriert: 25.09.2010, 12:57
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von xc90 » 02.06.2011, 20:35

Das klingt nach einer sehr guten Lösung für diese Ecke auf dem Festplatz. Der Alpenrausch wurde von vielen einfach übersehen, glaube ich zumindest. Ein XXL kann nicht übersehen werden, und macht auch ganz schön was her. Find ich gut!

MAN-F90
Breakerfahrer
Beiträge: 118
Registriert: 14.03.2010, 17:00
Wohnort: nähe Nürnberg

Re: Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von MAN-F90 » 03.06.2011, 12:00

ich finde das sehr seltsam,
aber an die wies´n profis gleich mal ne frage gab es das schon mal das ein nicht münchner ne zulassung zur wies´n erhalten hat?

Ich war immer nur der meinung das NUR Münchner zugelassen werden, und ich persönlich denke nicht das jemand sich aus dem Ausland einen Firmensitz in München zulegt nur um die Wies´n zu halten.

Top Spin No1
Auf und Abbauer
Beiträge: 213
Registriert: 18.06.2007, 13:19

Re: Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von Top Spin No1 » 03.06.2011, 12:10

MAN-F90 hat geschrieben:ich finde das sehr seltsam,
aber an die wies´n profis gleich mal ne frage gab es das schon mal das ein nicht münchner ne zulassung zur wies´n erhalten hat?

Ich war immer nur der meinung das NUR Münchner zugelassen werden, und ich persönlich denke nicht das jemand sich aus dem Ausland einen Firmensitz in München zulegt nur um die Wies´n zu halten.
Maier ist auch Münchner zumindest genauso viel Münchner wie die Firman Bruch, Schneider, Löwenthal usw.
Meines wissens ist die Münchner Adresse das Lollipop in München.

Gruß

Benutzeravatar
Dance-Express
Moderator
Beiträge: 2707
Registriert: 18.06.2007, 10:33
Wohnort: Krefeld

Re: Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von Dance-Express » 04.06.2011, 12:07

Oder Rasch,Bügler, oder Dabbert! Um nur noch ein paar mehr zu nennen. Selbst Gaby Reutlinger ist keine Münchnerin, okay gebürtige Oberpfälzerin, mit jetzigem Wohnsitz in Hamburg, aber auch sie gehört zu den "Stammberschickern".

Ich finde es gut, daß H.P. Maier zugelassen wurde. Das Geschäft passt zur Wiesn, er hält mit dem Monster auch regelmäßig Bregenz und spielt mit seinen Geschäften auch immer wieder zwischen Bodensee und Schwäbischer Alb, meistens auf Plätzen der Fa. Gebauer. Also ist er auch in Süddeutschland kein Unbekannter. Er hat zwar ne offizielle Adresse in München (mit der er aber nicht hausieren geht), aber selbst vor 2 Jahren in Neu-Ulm liefen seine Bewerbungen und Zulassungen über seine Schweizer Firmen-Adresse. Andererseits ist es auch mal gerecht, daß wenn Deutsche Schausteller regelmäßig in Zürich, Basel und Winterthur auf den größen Schweizer Plätzen stehen (Willenborg auch schon mit dem Rad) und im Gegenzug der Schweizer Branchen-Primus auch eine Zulassung in München erhält. Die Fa. Läuppi hat es ja 10 Jahre versucht aber nie eine Zulassung mit Ihrem Calypso bekommen.

Und zum Thema Konga bin ich persönlich etwas zufrieden, daß die Fa. Küchenmeister keine Zulassung bekam, nachdem man direkt nur einzig mit Münchner Adresse wirbt, obwohl man meines Wissens keine Münchner Wurzeln besitzt und sehr wahrscheinlich bisher im Familienkreis als Dortmunder Schausteller aufgetreten ist. Aber das ist alleine meine persönliche Meinung als User.
Veranstaltungskoordinator von http://www.kirmesplaner.de
Meistens überall zu finden. Bei Fragen einfach ansprechen

Saison 2017: muss mal nachzählen....
Saison 2018:

Letzter besuchter Platz: Aalen Frühlingsfest

MAN-F90
Breakerfahrer
Beiträge: 118
Registriert: 14.03.2010, 17:00
Wohnort: nähe Nürnberg

Re: Oktoberfest 2011 mit XXL

Beitrag von MAN-F90 » 04.06.2011, 15:06

Dance-Express hat geschrieben:Oder Rasch,Bügler, oder Dabbert! Um nur noch ein paar mehr zu nennen. Selbst Gaby Reutlinger ist keine Münchnerin, okay gebürtige Oberpfälzerin, mit jetzigem Wohnsitz in Hamburg, aber auch sie gehört zu den "Stammberschickern".
Das ist mir ja auch klar, gibt ja noch einige mehr.

Aber was mich halt wundert als Schweitzer, aber in einem muss ich dir recht geben Deutsche Schausteller beschicken ja Bassel und Zürich warum nicht umgekehrt.
Ich persönlich habe ja auch nichts gegen die zulassung vom Monster, finde es sogar schön ihn endlich mal antreffen zu können.

Ist halt zumindest für mich sehr ungewöhnlich, wenn es jetzt straubing oder Nürnberg gewessen wären dann ok aber münchen.

eine Frage hab i noch Ist es das erste mal das ein schweitzer betrieb auf den Wies´n gastiert ?


LG Micha

Antworten